Dienstag, 30. Januar 2018

Wochenende KW4


Das Wochenende war ein erholsam. Am Samstag war tolles Wetter. Wir haben erst Laminat für die Kinderzimmer gekauft, weil wir das untere Kinderzimmer fertig machen wollen, um darin die Lego-Eisenbahn und das Simpsonshaus wieder aufbauen zu können :D Ein Schrank und ein kleines Regal von oben können dann dort aufgestellt werden, dann haben wir mehr Platz, um oben das Zimmer fertig zu machen. Das wird ein wenig mehr Aufwand, weil dort definitiv neu tapeziert werden muss.
Wir haben dann noch einen großen Spaziergang gemacht und den Tag ruhig ausklingen lassen. Am Sonntag waren wir nachmittags bei meinen Eltern, weil die Patentante meines Vaters, die eine gute Freundin von meiner Oma war, da war. Die hatte ich schon ewig nicht mehr gesehen. Wir haben zusammen Kaffee getrunken und viel geredet.
Leider kam gestern der Kostenvoranschlag für die neuen Öltanks. 4700€ soll der Spaß kosten! Der andere Heizungsmann hatte uns das Ganze für 3700€ angeboten, darf es aber nicht mehr machen, weil seit Anfang des Jahres wieder einmal ein neues Gesetz in Kraft getreten ist, das es Hausbesitzern noch schwieriger macht. Nun dürfen nur noch spezielle zertifizierte Fachbetriebe Heizöltanks tauschen. Das hat mit Sicherheit nichts zu tun und ist ausschließlich Halsabschneiderei. Denn wie wir erfahren durften, müssen trotzdem wir dafür haften, wenn etwas passiert. Das heißt: Wir müssen einen Fachbetrieb UND einen Gutachter bezahlen, die für viel Geld dafür sorgen und uns bescheinigen, dass die Tanks nun erneuert und in Ordnung sind. Läuft dann aber Öl aus, sind wir trotzdem dafür haftbar. Das heißt, dass wir einfach gar keinen Nutzen von der ganzen Aktion haben. Denn jeder normale Heizungsbauer ist rein handwerklich dazu qualifiziert, Heizöltanks tauschen (ganz ehrlich – das könnten wir sogar selbst). Wieder den normal arbeitenden Menschen Geld aus der Tasche ziehen – danke lieber Staat. Und wer entscheidet es? Politiker. Die, die sowieso unsere Steuergelder in den Arsch geblasen bekommen und auf unseren Kosten mehr als angenehm leben können. Das ist doch verrückt. Allein das Drama, das sie aus der Regierungsbildung machen. Jeder normale Arbeitnehmer wäre längst gefeuert, würde er in einem derartigen Tempo arbeiten. Aber sich aufzuregen hilft ja leider auch nichts.
Am Wochenende habe ich festgestellt, dass ich plötzlich Räuchertofu mag. Früher habe ich es immer wieder mal versucht und bin damit nie warmgeworden. Jetzt geht es auf einmal, sogar pur oder im Salat. Das habe ich genutzt und eine Art Spaghetti Carbonara für mich gemacht (F. hat Ketchup vorgezogen). Das war superlecker!

Einkauf bei denns

Neues Lieblingsoberteil
 

1 Kommentar:

  1. Ich melde mich nach ewigen Zeiten auch mal wieder :) Das klingt doch nach einem schoenen Wochenende, auch wenn das mit den hohen Kosten natuerlich aergerlich ist. Das Oberteil ist wirklich schoen. Rauechertofu liebe ich uebrigens :D

    AntwortenLöschen