Mittwoch, 22. November 2017

Simple Cherry Pie


Simple Cherry Pie
 

Zutaten
Für den Teig:
300g Mehl
2 EL Zucker
175g Margarine
Ein paar EL Wasser
 
Für die Füllung:
Ein Glas Kirschen
1 Tüte Vanillepuddingpulver
2 Pckg. Vanillinzucker
 
Zunächst die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einer Masse verarbeiten. So lange esslöffelweise Wasser hinzugeben, bis die Masse von der Konsistenz her Streuseln für Streuselkuchen ähnelt. Einfacher weiterzuverarbeiten ist das Ganze, wenn man den Teig anschließend für ein paar Stunden in den Kühlschrank legt. Es geht aber auch ohne. Den Teig anschließend in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte ausrollen und eine Pieform (es geht auch eine Quicheform oder eine Springform) damit auslegen. Den Teig etwas an den Seiten hochdrücken.
Für die Kirschmasse die Kirschen samt Saft in einen Topf geben. Einen kleinen Becher Saft zurückhalten und darin das Puddingpulver und den Vanillinzucker auflösen. Dieses dann wieder der Kirsch-Saft-Masse zufügen. Die Kirschen erhitzen, bis der Saft anfängt, eine puddingartige Konsistenz anzunehmen. Dann die Masse in der Pieform auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig ausrollen und in Streifen schneiden, die gitterartig über die Kirschmasse gelegt werden. Wenn man einen leichten Glanz auf dem Gitter haben möchte, mit etwas Pflanzenmilch bestreichen.
Der Kuchen kommt dann für ca. 1 h bei 180°C Umluft in den Ofen. Fertig und superlecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen