Montag, 10. Juli 2017

Wochenende KW27


Das Wochenende war schon wieder viel zu kurz. Freitag haben wir Grünschnitt weggebracht. Nachdem den ganzen Tag tolles Wetter war, haben sich natürlich genau dann alle Himmelspforten aufgetan und es hat gewittert, geregnet und münzgroße Hagelkörner heruntergeschleudert. Wir haben das im Auto ausgegessen, nachdem wir kurz versucht hatten, es zu verlassen, und bereits beim Erreichen des Anhängers klitschnass waren. Nachdem das Schlimmste etwas abgeklungen war, haben wir dann abgeladen. Das Geäst war ursprünglich richtig schön trocken, aber nach dem Schauer war alles klitschnass, das Wasser lief in einem Schwall aus dem Anhänger heraus. Klasse.

Am Samstag haben wir erst ein wenig im Garten gewirbelt und sind dann nachmittags zum Schießen gegangen. Obwohl ich das noch nie gemacht habe, war ich von den Punkten her im oberen Drittel. Der Typ, der mich angeleitet hat, war begeistert, wie ruhig ich stehe und will nun, dass ich in den Schützenverein komme. Sicher nicht :D Später waren wir noch im toom und haben Sukkulenten für eine schmale Fensterbank gekauft.


Endlich den Strandkorb aufgebaut




Der neue Briefkasten
 

Sonntag habe ich Butterkuchen gebacken und wir sind zu meinen Eltern und Großeltern. Der Butterkuchen war sehr lecker und keiner hat gemerkt, dass er komplett ohne Butter war. F. hat meine Eltern dann spontan zum Grillen eingeladen, weswegen ich noch ein Baguette improvisieren musste und Salat. Das war dann unerhofft doch wieder sehr stressig, aber auch schön. Meine Mutter hat Rote-Beete-Salat mitgebracht. Ich liebe den!

 

Tja und jetzt ist schon wieder Montag und ich fiebere auf den Urlaub hin. Zwei Wochen, 10 Tage arbeiten, sind es noch.

Der Katze meiner Mutter geht es übrigens so lala. Sie ist nierenkrank und bekommt jetzt Spezialfutter. Das frisst sie mit wenig Begeisterung. Sie ist ziemlich dünn geworden, geht aber immer noch raus und fängt sich ihre Mäuse. Was ich als gutes Zeichen nehme. Sie ist 12 Jahre alt und kommt langsam in die Jahre. Das kann jetzt noch ein paar Jahre gut gehen oder recht schnell zuende sein. Ich hoffe natürlich auf Ersteres.
Selbstgebackenes VK-Brötchen halb mit veganem Frischkäse
von Simply V und halb mit veganer Nutella





Kullerkroketten und geschmorterZwiebel-Paprika-Tofu
Soooo lecker! Derzeit meine größte Sucht neben...



 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen