Freitag, 16. Dezember 2016

Zufriedenheit macht sich breit.


Nachdem ich gestern im Lenkungsausschuss Rede und Antwort stehen musste (und vorher voller Panik 8 Baldriantabletten in mich hineingeworfen habe, die leider erst danach wirkten :D), kann ich mich jetzt auf den Weihnachtsurlaub freuen. Ich habe beschlossen, dass ich es die letzten Tage vor Weihnachten ruhiger angehen lassen werde. Klar mache ich meine Arbeit, aber ich lasse mich nicht mehr so stressen.

Kennt wer Liz Climo? Die macht unglaublich süße Comics. Meine kleine Schwester bekommt jetzt einen Comicband von ihr zu Weihnachten, obwohl ich ihr ja eigentlich schon meinen „alten“ Fernseher plus Couchtisch vermacht habe.

Dieses Wochenende wird ein ruhigeres. Morgen räuchert F., Sonntag sind wir zum Frühstücken bei meinen Eltern, meine Tante ist auch da. Bei meiner Oma wollen wir auch mal vorbei. Mal schauen, ob wir danach noch eine Runde schwimmen gehen. Ich finde, es würde ganz gut tun, vor allem F., der seit dem Sommer außer Spaziergänge mit mir quasi gar nichts mehr gemacht hat.

Danach noch drei Tage arbeiten. Und dann frei. Huiii :)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen