Montag, 19. Dezember 2016

Der Urlaub naht!


Baaald ist Urlaub!

Das Wochenende verlief geschäftig wie eh und je. Samstag haben wir, nachdem F. geräuchert hat, im Baumarkt nach Lampen und Laminat geschaut. Da kann man ja Geld für ausgeben! Wir haben aber eins gefunden, das wir sehr schön finden. Es hat die Struktur wir echtes Holz und ist sowohl in Optik als auch in Haptik sehr angenehm.

Uns ist außerdem gewahr geworden, dass wir noch einiges an Werkzeug besorgen müssen. Unser Makita-Akkuschrauber ist am Freitag gekommen. Das Ding kann locker mit der blauen Bosch mithalten. Wir hatten vorher eine geliehene grüne Bosch von meinem Vater. Die hat dann bei voller Ladung vier Schrauben geschafft, wonach man sie wieder laden musste. Schrott also. F. hatte mal eine vom Lidl, bei der es dasselbe Drama war. Mittlerweile weiß ich sehr gut, bei welchen Produkten ich auf günstige Sachen zählen kann und wo ich lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehme, um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu haben. Früher habe ich auch immer nur billig, billig gekauft. Dass man das Geld dann aber manchmal ein paar Mal in die Hand nimmt und die Produkte erstens oft weniger gut funktionieren, zweitens aber auch nicht so langlebig sind, das war mir damals egal. Mittlerweile habe ich es ja begriffen. Man lernt halt nie aus. Ein paar Gartengeräte werden wir aus dem Haus von F.s Opa stibitzen. Das steht ja leer und wird eines Tages einfach verkauft werden. Sein Opa hat selbst zu uns gesagt: Nehmt euch, was ihr braucht. So müssen wir dann wahrscheinlich wenigstens keine Spaten etc. kaufen. Wie ich feststellen musste, kommen auch bei normalen Gartengeräten einige Sümmchen zustande.

Gestern Abend waren wir mit einem alten Schulfreund essen und Cocktails trinken. Momentan wird er teilweise ein wenig nervig, weil er sich zwanghaft dauerhaft beschäftigt halten will und ich dafür einspringen soll. Was ich berufsbedingt nicht kann und worauf ich auch keinen Nerv habe bei der ewigen Herumfahrerei und dem ganzen Stress. Aber es war ganz nett und ich habe mein Soll für die nächsten Wochen erstmal erfüllt. Mal schauen, wie sich das entwickelt.




Ich liebe dieses Küchenpapier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen