Montag, 29. Februar 2016


Geplant:

Morgens:

Weltmeisterbrötchen mit Käse und Gurke                        

Mittags:

Rewe Bananenjoghurt                                                               

Banane                                                                                             

Nachmittags:

Apfel                                                                                                  

Abends:

Grüne Bohnen, Goudaringe, Kartoffeln mit Soße          

1 Riegel Ritter Sport Ganznuss                                                

1 Tasse Kakao                                                                                 

 

Die Erinnerungen an das Wochenende sind irgendwie verschwommen. Gruselig. Also. Ich versuche, es mal auf die Reihe zu bekommen. Freitag waren wir nun also mit Harry beim Tierarzt, nachdem wir vorher einen Abstecher zum Angelladen gemacht haben. Die Tierärztin vermutet eine bakterielle Infektion, sodass er wieder ein Antibiotikum gespritzt bekommen soll. Außerdem bekommt er auf die Stelle auf seiner Nase so eine Creme, damit sich das nicht entzündet. Und bis Ende der Woche, also bis wir in den Urlaub fahren, muss er trocken sitzen. Er ist mäßig begeistert :D

Samstag waren wir erst bei F.s Opa und er hat danach noch beschlossen, dass wir noch neues Kaninchenfutter kaufen, weil wir das gerade noch geschafft haben. Also direkt weiter. Danach sind wir dann zu dem Dönermann mit der genialen Knobisoße gefahren. Ich hatte Falafel-Dürüm und F. eine Dönerbox. Der Typ hat sich tatsächlich noch an uns erinnert, obwohl wir ewig nicht mehr da waren, krass. Ich dagegen habe gar kein Gesichtergedächtnis… so ganz und gar nicht. Danach waren wir noch in einem rieeeesigen Marktkauf, wo ich meine geliebte Pepsi Max Cherry gefunden und gekauft habe. Und dann sind wir nach Hause gefahren und es war schon wieder nachmittags. Wir haben noch einen sehr großen Spaziergang gemacht und sind dann vorm TV versumpft. Sonntag ist F. um 4.30 Uhr (!!!) aufgestanden, weil er angeln wollte. Ich konnte danach auch nicht mehr schlafen, habe erst gelesen und um 7 Uhr morgens Amerikaner und eine Biskuitrolle für meine kleine Schwester gebacken. Die Amerikaner hat f. heute mit zur Arbeit genommen. Auf 10 Uhr bin ich zum Frühstücken zu meinen Eltern gefahren und habe da den Tag verbracht. Auch dort haben wir einen großen (5km) Spaziergang gemacht, F. kam nachmittags nach. Bei meiner Oma waren wir auch ein Stündchen und abends ging es wieder nach Hause. Insgesamt war das Wochenende also schön und bedingt ruhiger als sonst. Aber wir waren ja trotzdem irgendwie immer unterwegs.
Amerikaner

Zugedeckter Wotan

Hades ♥


Heute Morgen musste ich feststellen, dass meine Gangschaltung nicht mehr funktioniert. Und nicht nur, dass ich nicht mehr hochschalten kann, der aktuelle Gang ist auch nicht richtig drin, sodass man immer ins Leere tritt, bis man dann doch endlich mal wieder Griff hat und treten kann. Das nervt und die Fahrt dauert länger. Und wie ich den Berg nachher hochkommen soll, weiß ich nicht. Hoffentlich ist nur der Bautenzug eingefroren… aber das werde ich ja nachher sehen. Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass der von F. hochgepriesene Fahrradladen mit Mist verkauft hat. Für über 500€. Das ärgert mich. Das Ding habe ich Ende 2014 gekauft. Letztes Jahr hatte ich einen Platten, was vorkommen kann. Aber die hintere Bremse schleift von Beginn an und seit letzter Woche geht sie gar nicht mehr. Das geht gar nicht. Außerdem war die Kette von heute auf morgen so lose, dass sie mir rausgesprungen ist. Wir haben sie dann nachgestellt, seitdem geht es, aber auch das finde ich unmöglich. Außerdem quietscht mein Tretlager jetzt schon. Ganz ehrlich, mit meinem 200€ Rad vom Penny, das mir über 10 Jahre gedient hat, hatte ich nie solche Probleme und das ist scheiße. Auf kurz oder lang werde ich mir wohl also noch einmal ein Fahrrad kaufen müssen, diesmal aus dem örtlichen Fahrradladen und diesmal für ca.1000€. Aber das ist nach der Autoreparatur letzten Monat und den ständigen Urlauben, die F. angeleiert hat, gerade nicht drin. Wenn ich das gestern gewusst hätte, hätte ich mein altes Rad gestern von meinen Eltern mitgenommen, so als eiserne Reserve, weil mein jetziges ja scheinbar nicht zuverlässig ist. Nerv. Nerv. Nerv. F. hat jetzt ein schlechtes Gewissen, weil er mir diesen Drecksladen so angepriesen hat und sagt, er würde mir was zu einem neuen Fahrrad dazuzahlen. Aber das will ich nicht. Ich hasse Montage.

Kommentare:

  1. Irgendwie startet Dr Woche bei fast allen schlecht, habe ich das Gefühl.
    Hoffentlich schaffst du den Berg mit dem Rad. Vielleicht wäre eine Reparatur bei einem anderen Fahrradladen eine Alternative, bis du Kohle für ein neues Bike hast. :)

    Schön, dass du gebacken hast. War bestimmt lecker.

    Bis bald. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für deine ehrliche Einschätzung. Ja, wahrscheinlich kann ich es einfach nicht erwarten, dass er alles nachvollziehen kann. Schade, dass du so etwas auch durchmachen musstest. Es wird wohl stimmen, dass man irgendwie nur selbst wissen kann was in der Krankheit 'Sinn macht' und was man warum tut, oder auch nicht.

      Dass du enttäuscht von mir bist, kann ich auch verstehen. Mir geht es genauso. Weißt du, ich kann tatsächlich gesund abnehmen und kann auch Mut einer gesunden Kalorienzufuhr beim Abnehmen leben. Also ich weiß schon wie das geht... Ich hoffe versuche das alles irgendwie in den Griff zu bekommen. Einen Mittelweg zu finden.

      Nur macht mein Freund das beim Kochen einfach so oft kaputt, weil er dann mit einem 500Kcal Nachtisch um die Ecke kommt. Oder Ofenkäse macht, oder wirklich Sahne in die Sauce macht usw.

      Das macht meine Bilanzen einfach ständig kaputt. Da kann ich ansonsten sonst wie gesund und ausgewogen essen...

      Manchmal denke ich in Sachen essen wäre ich alleine besser dran.
      Viel Gemüse. Wenig Fleisch. Kein Käse. Kein unnötiges Fett. Usw. Da würde es mit viel leichter fallen einfach meine 1600+- Kalorien zu essen und dabej satt zu sein.

      Löschen