Dienstag, 8. Dezember 2015

Wochenende

Erst einmal berichte ich ein wenig von meinem Wochenende. Momentan ist immer so viel los, dass ich mich kaum noch daran erinnern kann, was wir alles gemacht haben :D Aber ich gebe mein Bestes. Das kommt davon, wenn man einen Chaoten als Freund hat. 

Freitag haben F. und ich Arbeit "geschwänzt" und sind Zuhause geblieben. Das klingt jetzt krimineller, als es ist, denn wir sind ja sowieso eigentlich für die Theoriephase an der FH freigestellt. Tatsächlich aber waren wir aufgrund der Bachelorarbeit bisher immer da, wenn keine Vorlesungen waren, und deswegen fühlte es sich komisch an, einfach Zuhause zu sein, obwohl keine Vorlesung war. Wir haben dann ausgeschlafen, schön zusammen gefrühstückt (ein weiteres Plus, weil ich mich so nicht um das Frühstück drücken konnte, was ich ja gern mal mache), ich habe meine Bachelorarbeiten gebunden (ich schwöre, meine Masterarbeit gebe ich in einen Copyshop und dann können die zusehen x.x Es war total ätzend. Ich hatte das Spiralbindungsdingens von meiner Mutter da, aufgrund der schlechten Qualität ist das aber leicht verbogen und deswegen muss man höllisch aufpassen, dass man die Blätter zum Lochen bis zum Anschlag reinschiebt, weil man sonst schräg locht... nach ein paar verhauenen Blättern ging es dann langsam :D) und abends war dann noch ein Tierarzttermin mit Harry. Der hat eine offene Stelle am Schwanz. Die Tierärztin sagt aber, das ist wohl nur ein Biss von dem Weibchen, das gierigerweise seinen Schwanz mit einem Wurm verwechselt hat. Abgesehen davon hat er an der Unterseite leicht gerötete Haut, was auf einen Infekt hinweisen kann, und deswegen bekommt er vorsichtshalber Antibiotika. Wäre nämlich auch doof, wenn er sich jetzt doch noch dazu entscheidet, in Winterruhe zu gehen (momentan wollen die alle nicht ruhiger werden trotz abgestellter Heizung), und dann entzündet sich das alles. Nach dem Tierarzt waren wir bei dem einzig guten Pizzamann, den ich kenne. Bei den meisten schmecke ich nämlich den Unterschied nicht zwischen Tiefkühlpizza und Pizzamann... aber dieser hat einen wunderbar fluffigen Teig. Ich hatte da eine kleine Feta-Pizza mit frischem Ruccola drauf. Wenn ich ein vernünftiges Handy hätte, hätte ich auch ein adäquates Foto, aber... hmmm naja. 
Sehr leckere Pizza


Harry, der an Land entspannt... es sah zum Schießen aus :D
  
 Samstag hat F. dann erst geräuchert, während ich Lebkuchen gebacken habe und dann noch gebrannte Mandeln machte.Die gebrannten Mandeln mussten sein, weil wir abends noch auf einen Weihnachtsmarkt wollten, aber da stehe ich dann immer sabbernd vor den duftenden Buden und die sind eigentlich total einfach selbst zu machen und schmecken wir vom Weihnachtsmarkt UND man kann sie noch warm essen. Bzw. wie ich heiß, um sich auch ja jedes Mal die Schnauze zu verbrennen :D

Gebrannte Mandeln
Lebkuchen vor dem Backen
  
Mandel-Zucker-Masse   

 Samstagmittag sind wir dann nach Bielefeld gefahren und haben uns mit meinen Schwestern getroffen, um Fotos für ein Puzzle für meinen Vater zu machen. Ich - hasse - Fotos. Aber ich musste da durch. Danach sind wir noch kurz durch die Undergroundfactory gegangen (sabber) und dann wieder gefahren. Ursprünglich wollte ich mit meiner Schwester an dem Tag noch in Ruhe dort schauen und in Bielefeld bummeln gehen, aber ihr Freund war dabei. Weswegen ich auch F. mitgenommen habe. Was kein Außenstehender wissen darf: Ihr Freund hat mich ziemlich plump angebaggert und wollte Sex mit mir haben, F. weiß natürlich auch davon. Deswegen habe ich keinen Bock, mit ihm und ihr shoppen zu gehen. Ich habe mich deshalb mit der Bachelorarbeit herausgeredet und werde das mit ihr nachholen, wenn er nicht dabei ist. Angeblich weiß meine Schwester übrigens von der ganzen Sache, weil die eine offene Beziehung führen und überhaupt, aber ganz ehrlich: Mit dem Freund meiner Schwester?! Ernsthaft? Was stellt der sich vor? Und was denkt er, was F. jetzt von ihm hält? F. ist nur semi-begeistert von der Sache, was verständlich ist, und ist dementsprechend gut auf den Freund meiner Schwester zu sprechen, hm. Das macht alles nur unnötig viel mehr kompliziert, als es eh schon ist. Denn einerseits will ich wieder mehr mit meiner Schwester unternehmen, andererseits will ich da nicht schlafen, weil sie mit ihrem Freund zusammenwohnt und ich nicht ständig in Gedanken von ihm ausgezogen werden will. Im Anschluss sind wir noch bei F.s Oma vorbeigefahren und haben ihr geräucherten Fisch gebracht. Abends waren wir dann auf dem Weihnachtsmarkt. Ich habe gebratene Champignons mit Knobisoße gegessen, war aber ein wenig enttäuscht. Diese Dinger sind nunmal sauteuer auf dem Weihnachtsmarkt, aber dafür ist normalerweise eine richtig geile Knobisoße dabei. Diesmal irgendwie nicht, die war total lasch und schmeckte irgendwie fast wie Joghurt - doof und schade um das Geld :/
Sonntag waren wir dann auf dem Geburtstag meines Vaters. Morgens aber hat unsere Vermieterin uns jedem eine riesige Nikolaustüte geschenkt :)



 Mit meinen Eltern, meinen Großeltern und meinen Schwestern plus Anhang waren wir dann beim Asiaten. Der war echt klasse, ich wurde nur wieder darin bestärkt, dass ich einfach keinen Tofu mag. Umso mehr, seit ich in Berlin danach vollends dem Magen-Darm-Virus erlag, auch wenn das nicht damit zusammenhängt, sondern es eh passiert wäre. 
Gestern waren wir dann in der FH, Vorlesungen von 9-16.15 Uhr. Das bin ich gar nicht mehr gewohnt :D Und es war stiiinklangweilig. So, das war das Wochenende, in Summe schön, nur etwas stressig. 
 




Kommentare:

  1. hey du, ehrlich gesagt gehts mir gar nicht gut, weshalb ich auch eine auszeit von allem hier nehme, ich kann nicht mehr, mich macht das alles zu fertig irgendwie :( danke immer für deine lieben kommentare und aufbauenden worte <3 ich hoffe bei dir läuft der dezember besser als bei mir und du hast noch eine tolle (vor)weihnachtszeit :* ab und zu werde ich schon noch online kommen, aber nicht mehr regelmäßig :( machs gut liebes und nochmal danke für alles, deine tipps, das mit den schildis & so :> schönen tag dir ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich hoffe bei eurem Harry ist bald alles wieder in Ordnung.

    Cool, dass du die ganzen Leckereien selbst gemacht hast, so was finde ich richtig toll.

    Liebe Grüße KiBa

    AntwortenLöschen