Mittwoch, 25. November 2015


Lange nichts mehr geschrieben, aber ich hatte Freitag, Montag und Dienstag FH. Und dann ist das alles immer so stressig, dass ich gar nicht an den PC komme.
Eigentlich war es ein sehr ruhiges Wochenende. Freitag hatten wir erst Qualitätsmanagement (würg) und wollten abends dann auf den Geburtstag meiner Mutter. Wir wollten meine kleine Schwester mitnehmen, die mit Zug bis zu dem Minibahnhof in unserem Ort kommen wollte. Kurz bevor wir los wollten, um sie abzuholen, rief sie an und sagte, der Zug fällt aus. Also der Zug, in den sie umsteigen sollte zu uns. Sie saß also einen Ort weiter (das sind aber auch 15km) fest und wusste nicht, was tun. Wir haben dann beschlossen, sie in dem nächsten Zug bis zu einem anderen Nachbarort fahren zu lassen und sie dort abzuholen. Wir kamen also erst leicht verspätet bei meiner Mutter an. Meine große Schwester (mit der meine kleine Schwester letztlich auch hätte mitfahren können, weil sie in derselben Stadt wohnen) war schon seit einer Stunde da. Meine kleine Schwester war nicht amused, weil meine große Schwester eigentlich später loswollte… Kommunikation hat unsere Familie nicht erfunden :D Eigentlich hatte meine kleine Schwester noch Glück im Unglück, denn als sie in Dortmund los fuhr, war dort an der Uni Bombenalarm und die S-Bahnen fuhren nicht. Sie hatte also ein Riesenglück, dass sie überhaupt zeitig zum Hauptbahnhof kam und noch mehr Glück, dass wir sie dann von einem Bahnhof abgeholt haben. Der Abend war ganz schön, waren halt die ganzen Freunde meiner Mutter da, mit denen wir nicht soviel anfangen können. Aber das Essen war lecker :D Wir haben dann noch mein Bücherregal eingeladen, das ich von meinen Eltern zum Geburtstag bekam. Sie hatten das nur noch nicht besorgt. Aber jetzt habe ich drei Bücherregale, sodass ich endlich ein paar mehr Bücher von denen mitnehmen kann, die ich bei meinen Eltern eingelagert habe. Oh und als wir bei meinen Eltern ankamen, sagte mein Vater: „Du wirst auch immer dünner.“ Ich sagte dann „Ach Quatsch.“ Und er: „Nicht ach Quatsch…“ Es tut sich also doch was, auch wenn es nicht viel Gewicht ist, das bisher verschwand, die Bauchmuskelübungen bewirken wohl doch was. Freitagmorgen wog ich 51,5kg. Übers Wochenende stieg das dann wieder auf 51,8kg an, aber das ist in Anbetracht der Essensmengen wirklich nichts. Gestern und heute konnte ich mich nicht wiegen, weil F. seinen morgendlichen Toilettenrhythmus durchbrach. Samstag haben wir uns einen ruhigen Tag gemacht und Zuhause herumgegammelt. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mehr genau, was wir gemacht haben, ich weiß nur, dass es nicht viel war. F. hat sich russischen Zupfkuchen gewünscht, den ich dann auch gebacken habe, und nachmittags nach einem Spaziergang haben wir welchen gegessen. Er war noch lauwarm, das war total lecker. Sonntag hat F. wieder einmal geräuchert. Es hat aber nur eine Arbeitskollegin von ihm und ein Arbeitskollege von mir Fisch bekommen (und er selber mal, ausnahmsweise :D). Ich habe derweil die Kaninchen saubergemacht und gesaugt etc… Haushaltskram halt. Sonntagnachmittag ging dann die Heizung kaputt. Also im ganzen Haus. Das war gerade deswegen Mist, weil es genau an diesem Wochenende doch einmal kalt wurde. Die Vermieter haben Sonntag noch den Notdienst angerufen, der kam aber nur, sagte, es liegt da und da dran, er käme morgen wieder, tschüss. Klasse. Die Vermieter waren aber total lieb und haben uns angeboten, über in Verlängerungskabel von ihnen unten Strom für einen Heizlüfter zu nehmen. Haben wir nicht angenommen. Etwas Sorgen gemacht haben mir vor allem die Vögel, weil die Kälte nicht so gut abkönnen. Aber sie haben es gut durchgestanden. Montag haben wir tagsüber den Heizlüfter auf ganz niedriger Stufe angelassen, sodass eine geringe Temperatur gewahrt wurde. Und abends ging die Heizung dann auch schon wieder. Montag ging übrigens natürlich auch meine Wärmflasche kaputt. Wir hatten zum Glück erst ab mittags Vorlesung und sind vorher noch losgefahren und haben eine neue gekauft. Im Winter ist sie mein ständiger Begleiter und mein Bauch ist meistens komisch rot gesprenkelt, weil sie manchmal doch ein bisschen zu warm ist. Aber ohne kann ich nicht mehr. Klingt doof, ist aber so. Nachts heizt mein Körper immer unglaublich, sodass mir voll warm ist und ich für F. gleich mit heize. Tagsüber ist mir immer kalt. Komisch, das. Duschen war natürlich dank der Heizung Sonntag und Montag auch nicht, gestern ging es dann zum Glück endlich wieder :D Gestern Nachmittag nach der Vorlesung waren wir dann noch bei F.s Opa im Altenheim, weil der Sonntag Geburtstag hatte. Der hat sich voll gefreut und wollte uns gar nicht mehr gehen lassen. Zum Ende hat er gesagt, dass er hofft, dass wir zusammenbleiben, und zwischendurch sagte er, dass ich mich sehen lassen kann :D Außerdem liegt ihm sehr am Herzen, dass wenn wir das Haus bekommen und nicht F.s Onkel. Denn der würde das nur verkaufen. Ich verstehe es, dass sein Opa lieber jemanden da drin hätte, den er kennt. Er sagte: „Ich habe es für die Familie gebaut.“ Denn tatsächlich hat er ein gebrechliches Fachwerkhaus in einem Naturschutzgebiet gekauft und jeweils die Hälfte komplett abgerissen und ganz allein neu hochgezogen. Im Ganzen abreißen durfte er es nicht, weil er sonst keine Bauerlaubnis mehr bekommen hätte. Dämlich, diese Bürokratie.
F. hat gestern seinen Angelschein verlängert. Bisher hat er immer nur in Niedersachsen geangelt, weil sein Angelschein abgelaufen war und man in NRW einen gültigen Angelschein braucht, in Niedersachsen macht man ihn dagegen einmal und der ist dann immer gültig. Da er aber jetzt zwei andere Angelverrückte gefunden hat, mit denen er jetzt ein Mini-Team machen will, und die gern in NRW angeln gehen, hat er den jetzt verlängert. Was an sich Schwachsinn ist, weil dieser eine Monat bis Ende des Jahres als ganzes Jahr zählt und er statt 5 volle Jahre quasi nur 4 Jahre Verlängerung hat (versteht man das? Es gibt keine angebrochenen Jahre, jedes Jahr zählt als Ganzes. Optimalerweise verlängert man also im Januar). Ich bin nicht sicher, was ich davon halten soll. Er soll sein eigenes Leben haben und er soll so oft angeln, wie ich will, aber… aber. Der Angelverein ist dann nur noch einen Schritt entfernt und es ist, seit er die beiden kennt, so: Ich habe keine Zeit mehr mit ihm. Er whatsapped den ganzen verdammten Tag ununterbrochen mit denen. Und zwar nicht so, ich schaue öfters mal aufs Handy, das macht er ja sowieso ständig. Sondern so: Während des Essens, mitten im Gespräch, beim Einkaufen, einfach überall, wo es halt auch nicht angebracht ist. Ich kann auf dem Sofa nicht mal in Ruhe mal mit ihm kuscheln, ohne dass das doofe Handy ständig aufleuchtet. Und das Deprimierendste: Während er mir, wenn ich tagsüber mal etwas will, diese „ja“ „nein“ –Antworten gibt, schreibt er denen ganze Romane mit Smileys uns allem. Dieses Wochenende will er mit ihnen schon wieder los (er hat sie beim letzten Angeln kennengelernt). Ist ja in Ordnung, wirklich, er soll, wie gesagt, sein eigenes Leben haben. Ich hätte aber gern auch noch eins mit ihm. Und ich denke, wenn er im Angelverein ist, ist er unter der Woche abends auch noch ständig los, spätestens im Sommer. Klasse. Nicht. Ich beobachte das jetzt noch eine Weile. Wenn es nicht besser oder gar nicht schlimmer wird, muss ich mit ihm mal ein klärendes Gespräch führen und ihm sagen, dass er ruhig angeln kann, dass er aber, wenn er gerade nicht angeln ist, wenigstens die paar Momente, die wir unter der Woche zusammen haben, ohne Handy in der Hand verbringen soll. Und dass er mich dabei nicht ganz vergessen soll. Hmpf.

1 Kommentar:

  1. hey hey :) schön, dass du wieder einen post verfasst hast :) und mit tbbt, da war das bei uns genau umgekehrt :D mein freund hat mich von der serie überzeugen müssen, weil ich sie anfangs gar nicht kannte :P aber jetzt liebe ich sie hehe :> gestern hab ich sogar mit meinem freund gesprochen zwecks weihnachtsdeko und so wie es aussieht, werd ich es dieses wochenende schon angehen :) er freut sich schon, wenn die wohnung wieder aussieht wie ein kleiner weihnachtsmarkt ;D apropos weihnachtsmarkt, der macht auch am 28. bei uns auf :) freu mich schon dort mal hinzugehen :) hat euer xmas-markt schon offen bzw. warst du schon oder so? :) haha okay dann lass ich das mal mit dem namen ;D und das mit dem angeln was du geschrieben hast, finde ich auch nicht so toll, vor allem weil er dich dadurch ja echt voll vernachlässigt :( warte doch nicht erst ob es schlimmer wird, sprech es direkt an, dann sparst du dir das innerliche aufregen falls es wirklich so sein sollte ;) wenn männer was nicht wissen, dann ändern sie auch nichts, also sprech ich immer alles direkt an wenn mir was nicht passt, sonst bleibt es weiterhin so :/ und wenn ich nur innerliche wut kriege, dann folgt am ende eine diskussion die evtl zu einem streit führt, deswegen weise ich immer erstmal nur drauf hin, dass mir was nicht gefällt ;) aber du wirst das schon machen irgendwie :) & falls es echt nicht besser wird, dann dekorierste halt die wohnung nach deinem geschmack ;D dein wochenende klingt doch trotzdem ganz schön :) und du kannst russischen zupfkuchen backen?! ja krass, beneidenswert :) ich schaff nichtmal normale plätzchen hinzukriegen :D hab einen schönen tag, liebe grüße ♥

    AntwortenLöschen